Warum anmelden?
Wenn Sie sich anmelden, können Sie auf Ihre Bestellhistorie zugreifen, Ihr Konto und Ihre Mitgliedschaften bzw. Abonnements verwalten und vieles mehr.

WinDVD Pro 11

Bringen Sie Hollywood zu sich nach Hause

  • Einer der beliebtesten DVD- und Blu-ray™-Software-Player
  • Neu! Unterstützung von Blu-ray 3D™; 3D-Brille in der Box inbegriffen
  • Neu! Konvertierung von 2D in 3D

  • Upgraden für [price]. Weitere Infos

Übersicht

Beliebter Blu-ray 3D™-Software-Player

Willkommen in der Zukunft der Videowiedergabe! Corel® WinDVD® Pro 11 ist ein fortschrittlicher 2D- und Blu-ray 3D™-Software-Player, der Blu-ray 3D™, AVCHD™, die Wiedergabe von DVDs sowie alle aktuellen Videoformate unterstützt. WinDVD ist bei über 250 Millionen verkauften Exemplaren eines der weltweit bekanntesten Produkte. Die neueste Version verfügt über modernste Funktionen wie 3D-Anzeige, 2D-zu-3D-Konvertierung und HD-Hochskalierung und bietet hervorragende Soundqualität! Holen Sie sich mit WinDVD Pro 11 ein Stück Hollywood nach Hause!

Auch verfügbar: WinDVD 11


Einer der beliebtesten DVD- und Blu-ray™-Software-Player

WinDVD® Pro 11, mit führender Blu-ray 3D®-Player-Technologie, ist bei über 250 Millionen verkauften Exemplaren ist er eines der weltweit bekanntesten Produkte. Mit WinDVD Pro 1 können alle beliebten Formate wiedergegeben werden, einschließlich Blu-ray Disc™, BDXL™, MP4-HD, WMV-HD, DVD und AVCHD™.

Blu-ray 3D™-Unterstützung und 3D-Brille

Dank modernster 3D-Technologie und der Unterstützung von Blu-ray 3D™, den 3D Vision ™ Shutterbrillen von NVIDIA® und den polarisierten Brillen von XpanD™ kommen Sie in den Genuss einer kristallklaren, alle Sinne ansprechenden DVD-Wiedergabe Außerdem ist in der Box-Version eine 3D-Anaglyphenbrille inbegriffen.

Konvertierung von 2D in 3D

Konvertieren Sie Ihre Filme in 3D und genießen Sie ein höchst realistisches Wiedergabeerlebnis. Die Konvertierung von 2D in 3D wird für DVD-Video sowie Videodateien in Standardauflösung und HD unterstützt.

Neuerungen

Neu! Blu-ray 3D™-Unterstützung

Genießen Sie eine optimale 3D-DVD-Wiedergabe. Diese neue Player-Software unterstützt nun die Formate Blu-ray 3D™ und BDXL™ sowie die Side-by-Side-Wiedergabe. Zudem können mit einer Fujifilm® 3D-Kamera oder einem neuen 3D-Camcorder aufgenommene 3D-Videodateien wiedergegeben werden. Geben Sie hochauflösende Blu-Ray™- und Blu-ray-3D™-Filme in beeindruckender 1080p-Schärfe und mit modernstem Surround-Sound wieder.



Optimiert! Erweiterte 3D-Wiedergabe; 3D-Brille inbegriffen

Wählen Sie die 3D-Technologie, die Ihnen am besten zusagt! Für die 3D-Wiedergabe kann entweder das Frame-Sequential- oder das 3D-Polarisations-Verfahren gewählt werden und es werden sowohl die 3D Vision™-Shutterbrillen von NVIDA™ als auch die polarisierten Brillen von XpanD™ unterstützt. In der Box-Version ist eine 3D-Anaglyphenbrille enthalten.

Neu! Konvertierung von 2D in 3D

Konvertieren Sie 2D-Filme in 3D und genießen Sie ein höchst realistisches Wiedergabeerlebnis. Dieser Blu-ray-Software-Player unterstützt nun 2D-zu-3D-Konvertierung für DVD-Video sowie für Videodateien in Standardauflösung und HD.



Optimiert! Benutzeroberfläche

Eine einfach zu benutzende, funktionsreiche Benutzeroberfläche stellt in einem übersichtlichen Menü alle erforderlichen Steuerelemente bereit. Neue Steuerelemente – wie beispielsweise neue Werkzeuge für die Erstellung von Wiedergabelisten – vereinfachen die Optimierung der Wiedergabe.



Erweitert! Dateiunterstützung

Die umfangreiche Dateiunterstützung wurde um die Formate FLV, MKV und MP4 erweitert.

Optimiert! DVD-Wiedergabe

Optimieren Sie die Qualität Ihrer Videos mit der neuen Videostabilisierung und der Funktion zur Hochkonvertierung der Bildrate. Nutzen Sie außerdem die optimierte Bildhochskalierung und die Sättigungsanpassung. Hinzugekommen sind zudem neue Wiedergabelisten.



Optimiert! Leistung und Geschwindigkeit

Bei Video gilt: Je schneller, desto besser. Dank Optimierungen für die aktuellen CPUs und GPUs von NVIDIA®, Intel® und AMD ist die neueste Version dieser beliebten DVD-Wiedergabe und Blu-ray-Player-Software schneller als je zuvor. Darüber hinaus wurde die Leistung der Zeitsparfunktionen für Laptops mit den Betriebssystemen Microsoft® Windows® 7 und Windows Vista® erhöht.

*In Nordamerika können die Filmwebseiten Netflix, Amazon™ und Hulu™ durchsucht werden (Änderungen vorbehalten). In anderen Teilen der Welt ist das Angebot durchsuchbarer Filmwebseiten von der Verfügbarkeit im betreffenden Land abhängig.

Funktionen

Inhalt

  • Corel® WinDVD® 11 - Pro oder Standard
  • 3D-Brille (nur mit Boxversion)
  • Erste-Schritte-Handbuch: Gedruckt mit Box-Version; PDF mit Download-Version

Auf dieser Seite:



Hervorragende Blu-ray 3D- und DVD-Wiedergabe in WinDVD® Pro 11

Einer der beliebtesten DVD-Software-Player

WinDVD Pro 11 ist bei weltweit über 250 Millionen verkauften Exemplaren einer der weltweit bekanntesten Software-Player mit Blu-ray 3D™-Player-Technologie. Mit WinDVD Pro 1 können alle beliebten Formate wiedergegeben werden, einschließlich Blu-ray Disc™, BDXL™, MP4-HD, WMV-HD, DVD und AVCHD™.

Neu! 3D Blu-ray™-Technologie und 3D-Brille

Geben Sie hochauflösende Blu-Ray™- und Blu-ray-3D™-Filme in beeindruckender 1080p-Schärfe und mit modernstem Surround-Sound wieder. Nutzen Sie für die 3D-Wiedergabe Frame-Sequential- oder 3D-Polarisations-Verfahren. Es werden sowohl die 3D Vision™-Shutterbrillen von NVIDA™ als auch die polarisierten Brillen von XpanD™ unterstützt.

Unterstützt werden die Bildschirmtypen NVIDIA 3D Vision, Full HD 3D TV (mit Frame-Sequential-, Checkerboard- und Row-interleaved-Anzeige-Technologien), HDML1.4 und 3D Ready DLP TV. Außerdem ist in der Box-Version eine 3D-Anaglyphenbrille enthalten.

Neu! Konvertierung von 2D in 3D

Konvertieren Sie Ihre Filme in 3D und genießen Sie ein höchst realistisches Wiedergabeerlebnis. WinDVD Pro 11 analysiert während der Videowiedergabe die Farb-, Positions- und Bewegungseigenschaften des 2D-Videos, um eine räumliche 3D-Anzeige zu erzeugen. Die Konvertierung von 2D in 3D wird für DVD-Video sowie Videodateien in Standardauflösung und HD unterstützt.

Neu! Unterstützung von BDXL™

Greifen Sie mit BD-Live™ direkt von Ihrem Blu-ray™-Player aus auf zusätzliche Filminhalte im Internet zu. Mit WinDVD Pro 11 kann nun auch das neueste Blu-ray™-Format BDXL abgespielt werden, mit dem sich 100 GB große wiederbeschreibbare Dateien erstellen lassen.

Neu! Optimierter 3D-Modus

Haben Sie eine NVIDIA®-Grafikkarte mit Unterstützung für NVIDIA 3D Vision auf Ihrem Computer oder Laptop? WinDVD Pro 11 schaltet automatisch in den Exklusivmodus zur Wiedergabe von hochauflösenden Videodateien im 3D-Modus, womit die 3D-Wiedergabe bedeutend optimiert wird.



Hochwertiges Wiedergabeerlebnis

Optimierungen der Videowiedergabe

Optimiert! Funktionsreiche Benutzeroberfläche

Eine einfach zu benutzende, funktionsreiche Benutzeroberfläche stellt in einem übersichtlichen Menü alle erforderlichen Steuerelemente bereit. Neue Steuerelemente – wie beispielsweise neue Werkzeuge für die Erstellung von Wiedergabelisten – vereinfachen die Optimierung der Wiedergabe. Eine detaillierte Übersicht über die Steuerelemente finden im Produktleitfaden.



Neu! Werkzeuge für Wiedergabelisten

Erstellen Sie Wiedergabelisten für eine kontinuierliche Filmwiedergabe.

Erhöhte Leistung und Erweiterung der Akku-Laufzeit

Bei Video gilt: Je schneller, desto besser. Dank Optimierungen für die aktuellen CPUs und GPUs von NVIDIA®, Intel® und AMD ist die neueste Version dieser beliebten DVD-Wiedergabe und Blu-ray-Player-Software schneller als je zuvor. Darüber hinaus wurde die Leistung der Zeitsparfunktionen für Laptops mit den Betriebssystemen Microsoft® Windows® 7 und Windows Vista® erhöht.

Bewegungs-Straffung

Erhöhen Sie die Bildrate und interpolieren Sie Einzelbilder, um Bildschwankungen bei schnellen Bildfolgen zu korrigieren.



Videostabilisierung

Stabilisieren Sie zu schnelle Kamerabewegungen bei eigenen Videos.



Hochskalierung von Videos in Standardauflösung auf HD

Nutzen Sie Corels bewährte Hochskalierungstechnologie, um Standard-DVDs in HD-ähnlicher Qualität wiederzugeben. Die GPU-beschleunigte Hochskalierung funktioniert auf verschiedenen Plattformen.



Lesezeichen

Kennzeichnen Sie Lieblingsszenen in einem Film. Fügen Sie beim Abspielen von DVD-Video-, DVD+VR- und DVD-VR-Dateien Lesezeichen ein. Zudem können bereits bestehende Lesezeichen geöffnet werden.

Farbkorrektur und Lichtsteuerung

Erzeugen Sie eine optimale Bildqualität, indem Sie Farbe und Beleuchtung anpassen.



Bilder aufzeichnen/QuickClip

Erfassen Sie Lieblingsszenen als Standbilder oder als animierte Clips und mailen Sie diese Ihren Freunden.



Zoomen, beschneiden und straffen

Verwenden Sie diese praktischen Steuerelemente, um Ihre Lieblingsszenen etwas genauer anzuschauen.

Zeitraffer/Zeitlupe

Passen Sie mithilfe dieser praktischen Geschwindigkeitssteuerung die Filmlänge unmerklich an die Ihnen verfügbare Zeit an.


Umfassende Video- und Audioformat-Unterstützung

Neu! Dateiformat-Unterstützung

WinDVD Pro 11 unterstützt die Formate Blu-ray 3D™, BD-Live™, BDXL™, AVCREC™, DivX® for Windows® 7, FLV, QuickTime®, Windows Media® (WMV), DVD-Video, MPEG, MTS, M2TS, MKV, MP4, 3GP und viele mehr!



Surround-Sound wie im Kino

Lassen Sie sich von Surround-Sound in Kinoqualität verwöhnen. Unterstützt werden die Technologien Dolby® Headphone, Dolby® Pro Logic® IIz, Dolby® Virtual Speaker und DTS® Neo:6. WinDVD Pro 11 bietet umfassende Unterstützung für viele leistungsstarke Audiotechnologien. Auch Karaoke wird nun unterstützt!



Spezielle Toneffekte

Wählen Sie aus einer großen Auswahl an Hörumgebungen.

  • Normal hebt den Audiopegel an und verringert den Dynamikbereich zur Erhöhung des Hörvergnügens.
  • Laut erweitert den Tonumfang in einer lauten Umgebung.
  • Theater-Effekt behält den ursprünglichen Dynamikbereich des Films bei, um Tonqualität wie im Kino zu erzielen.

Anpassbare Regionaleinstellungen

Ändern Sie die Regionaleinstellungen Ihres optischen Laufwerks dem Regionalcode Ihrer Disks entsprechend.

3D-Video

Videotour durch WinDVD® Pro 11

2D-zu-3D-Konvertierung in Aktion

So richten Sie ein 3D-Heimkino ein

Häufig gestellte Fragen zu Blu-ray 3D™


Auf dieser Seite:



Wie funktioniert 3D-Video?

3D beruht auf dem Zusammenwirken von Augen und Gehirn. Da das linke und rechte Auge die gleiche Szene aus einem leicht unterschiedlichen Winkel sehen, senden sie dem Gehirn eine jeweils andere Perspektive. Diese Abweichung erlaubt dem Gehirn, Tiefe zu erkennen. Wenn das Gehirn diese beiden Bilder zu einem einzigen Bild zusammenfügt, entsteht eine dreidimensionale Perspektive.

Um der flachen, zweidimensionalen Darstellung eines Fernseh- oder Computerbildschirms eine dreidimensionale Tiefe zu geben, werden abwechslungsweise zwei unterschiedliche Bilder projiziert – je eines für das rechte und das linke Auge. Dies lässt den Film jedoch unscharf wirken, wenn keine 3D-Brille getragen wird. Die 3D-Brille führt die Bilder abwechslungsweise dem korrekten Auge zu.



Was ist Blu-ray 3D™?

Blu-ray 3D™ ist ein neues, seit anfangs 2010 verfügbares Filmformat. Auf Blu-ray-Discs können über fünf Mal mehr Daten gespeichert werden als auf normalen DVDs, wodurch sie bedeutend höhere Leistungsmerkmale aufweisen und einen höheren Grad realitätsnaher Darstellung ermöglichen.



Wie kann ich mit WinDVD® Pro 11 Blu-ray 3D™-Videos wiedergeben?

Sie benötigen:

  • einen 3D-fähigen Bildschirm (Fernseher, Computerbildschirm oder Notebook-Monitor)
  • eine 3D-Brille, die mit der 3D-Anzeige kompatibel ist; WinDVD Pro 11 unterstützt die 3D Vision™-Shutterbrillen von NVIDIA® und die polarisierten Brillen von XpanD™

Bitte lesen Sie die Systemanforderungen, um sicherzustellen, dass Ihr Computer angemessen ausgestattet und kompatibel ist.

Lassen Sie uns beginnen!


WinDVD erkennt den Monitortyp, die Monitorgröße und die Grafikkarte und nimmt automatisch die entsprechenden Einstellungen vor. Mit dem 3D-Modus-Symbol auf der Steuerungsleiste kann zwischen dem 2D- und dem 3D-Modus hin und her geschaltet werden. Es zeigt zudem den aktuellen 3D-Status an.

So aktivieren Sie den 3D-Modus

  1. Klicken Sie auf der Steuerungsleiste auf das 3D-Modus-Symbol, um zum 3D-Modus zu wechseln. Eine Warnung zur 3D-Anzeige wird eingeblendet. Klicken Sie auf OK, um fortzufahren.

  2. Das Dialogfeld Monitor-Erkennung wird angezeigt und fordert Sie auf die nötigen 3D-Einstellungen an Ihrem Monitor vorzunehmen. Klicken Sie auf Fortfahren, um die Einstellungen auf den aktuellen Monitor anzuwenden.

    Ändern Sie den Monitortyp des aktuellen Monitors manuell, falls Ihr Computer an mehr als einen Monitor angeschlossen ist. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurationseinstellungen für 3D-Anzeige.

Aktivierung des Exklusivmodus

  1. Falls Sie auf Ihrem Computer eine NVIDI® Grafikkarte mit NVIDIA® 3D Vision™-Unterstützung haben, aktiviert WinDVD automatisch den Exklusivmodus zur Anzeige von hochauflösenden Videodateien im 3D-Modus. Dadurch wird die Wiedergabe von 3D-Inhalten bedeutend verbessert.

  2. Wenn Sie mit der Wiedergabe von HD-Dateien im 3D-Modus beginnen, wird ein Dialogfeld angezeigt, um Sie darüber zu informieren, dass WinDVD nun den Exklusivmodus aktiviert. Klicken Sie auf Fortfahren, um den Vorgang bestätigen, oder auf Abbrechen, um den Film in 2D abzuspielen.

  3. Wenn Sie die 3D-Einstellungen öffnen, während ein Blu-ray 3D™-Film im Exklusivmodus wiedergegeben wird, verlässt WinDVD den Exklusivmodus und unterbricht die Wiedergabe. Wird jedoch der 3D-Modus ausgeschaltet, wird der Film ohne Unterbrechung weiter abgespielt und es erfolgt ein nahtloser Wechsel von 3D zu 2D. Corel WinDVD geht nur in den Exklusivmodus über, wenn die Windows Aero-Umgebung nicht aktiviert ist.

Konfiguration der Einstellungen für 3D-Anzeige



CorelWinDVD erlaubt Ihnen, die 3D-Anzeige-Einstellungen während der Wiedergabe festzulegen.



So konfigurieren Sie die 3D-Anzeige-Einstellungen:

  1. Klicken Sie auf der Steuerungsleiste auf das Dreieck neben dem 3D-Modus-Symbol. Ist der 3D-Modus aktiviert, wird im Dialogfeld 3D-Einstellungen neben 3D-Status ein EIN angezeigt.

  2. Wählen Sie unter Inhalttyp eine der folgenden Optionen:
    • Auto: 3D-Wiedergabefunktionen einer Disk werden automatisch erkannt.
    • 2D: Die Filme werden in 2D wiedergegeben.
    • 3D: Die Filme werden in 3D wiedergegeben.

  3. Aktivieren Sie die Option 2D zu 3D Konvertierung, um 2D-Titel in 3D zu konvertieren. Verschieben Sie unter 3D-Tiefe den Regler nach links oder nach rechts, um die Tiefe des 3D-Effekts zu verringern oder zu erhöhen.

  4. Klicken Sie unter Anzeigetyp auf Monitor anzeigen, um den korrekten Bildschirm und die korrekte Anzeigekonfiguration zu wählen.

  5. Wählen Sie im Dialogfeld Anzeige definieren den korrekten Bildschirmtyp und -konfiguration:
    • Anaglyph: Die Filme werden im Anaglyphen-Format wiedergegeben.
    • NVIDIA 3D Vision: Der Exklusivmodus wird aktiviert und die Filme werden im Frame-Sequential-Format wiedergegeben.
    • Full HD 3D TV: Die Filme werden im Checkerboard-Format wiedergegeben.
    • Full HD 3D TV – Interleaved: Die Filme werden im Row-Interleaved-Format wiedergegeben.
    • HDMI 1.4 Videoausgang: Zur Wiedergabe der Filme wird Frame-Packing-Technologie über den HDMI 1.4-Port benutzt.
    Die Verfügbarkeit der Optionen hängt von Ihrer Hardware-Konfiguration ab.

  6. Aktivieren Sie die Option Anzeigegröße manuell festlegen und ziehen Sie am Regler, um die Größe (in Zoll) Ihres Monitors festzulegen.

  7. Klicken Sie auf OK, um die Einstellungen zu speichern.

Minimale Systemanforderungen

Wiedergabe von Blu-ray™und HD-Dateien:

  • Empfohlen werden Intel® Core™ 2 Duo T2400 1,83 GHz (oder höher) bzw. AMD Athlon™ 64 X2 3800+ 2,0 GHz (oder höher)
  • Microsoft® Windows® 7, Windows Vista® oder Windows® XP mit den neusten Service-Packs
  • NVIDIA® GeForce™ der Serien 8, 9, oder 10, der GTX-Serien bzw. neuerer VGA; AMD M7x und höher; Intel® der Serien GM45, G45 und höher (Windows Vista/Windows 7) oder Prozessor der Intel®-Core™-Familie
  • 1 GB RAM
  • Mindestens 128 MB VRAM; empfohlen werden 256 MB VRAM
  • 330 MB verfügbarer Festplattenspeicher
  • Windows-kompatible Soundkarte
  • Windows-kompatibles optisches Laufwerk für DVD-/AVCHD™-Wiedergabe
  • Windows-kompatibles Blu-ray™-Laufwerk für Blu-ray-Wiedergabe
  • Für Online-Funktionen ist eine Internetverbindung erforderlich (BD-Live™)

Für die Wiedergabe von Blu-ray 3D™:

  • Windows® 7
  • VGA (für Wiedergabe von Blu-ray 3D™ ist MVC-Decoder-Unterstützung erforderlich):
    • NVIDIA® GeForce™ 500/400/300/200 oder neuer
    • AMD-Radeon™-HD-6000-Serie oder neuer
    • Intel® H55 und Intel® Core™ Prozessorfamilien
  • Empfohlen werden Intel® Core™ 2 Duo T2400 1,83 GHz oder AMD Athlon™ 64 X2 3800+ 2,0 GHz oder höher
  • Mindestens 1 GB RAM
  • Anforderungen für 3D-Anzeige:
    • für 3D-Wiedergabe im Frame-Sequential-, Polarisations- oder Anaglyph-Verfahren:
      • Monitor, der Frame-Sequential bzw. Polarisation unterstützt
      • VGA-Karte und aktualisierte Treiber für NVIDIA® GeForce™ der Serien 500/400/300/200/100/9/8 oder neuer
      • AMD-Radeon™-HD-6000-Serie oder neuer
      • Intel® H55 Serie oder neuer
    • bei Verwendung eines HDMI 1.4-kompatiblen Anzeigegeräts für die 3D-Wiedergabe:
      • HDMI 1.4-kompatibler Fernseher/Bildschirm
      • VGA-Karte und aktualisierte Treiber für NVIDIA® GeForce™ der Serien 500/400/300/200/100/9/8 oder neuer
      • AMD-Radeon™-HD-6000-Serie oder neuer
      • Intel®-H5x-Serie oder neuer
    • bei der Verwendung von NVIDIA® 3D Vision™ für die 3D-Wiedergabe (Frame-Sequential-Display):
      • 120-Hz-PC-Monitor mit DVI-D-Verbindung
      • NVIDIA® 3D Vision™-Gerät
      • VGA-Karte und aktualisierte Treiber für NVIDIA® GeForce™ der Serien 500/400/300/200/100/9/8 oder neuer
    • bei Ausgabe über eDP (interne LCD, Frame-Sequential-Display):
      • Intel® Core™ Prozessor der zweiten Generation oder neuer und neuester VGA-Treiber

Kunden, die dieses Produkt angesehen haben, interessierte auch Folgendes: