Warum anmelden?
Wenn Sie sich anmelden, können Sie auf Ihre Bestellhistorie zugreifen, Ihr Konto und Ihre Mitgliedschaften bzw. Abonnements verwalten und vieles mehr.

Verlängerte Garantieleistung

Verlängern Sie die Garantie für Ihr Softwareprodukt

  • Verlängerte Garantieleistung
    Jetzt kaufen

Zusätzliche Hilfe für die Inbetriebnahme Ihres Produkts

Wir gewähren für unsere Softwareprodukte für die Dauer von 30 Tagen eine kostenlose Garantie, die einen Supportfall beinhaltet für den Fall, dass Sie bei der Installation, Aktivierung und Registrierung Ihres Produktes Hilfe benötigen. Eine Verlängerung der Garantieleistung erhöht die Garantiezeit auf ein Jahr ab Kaufdatum des Planes und erweitert sie um einen zusätzlichen Supportfall für Probleme im Zusammenhang mit:

  • dem Download, der Aktivierung und der Installation des Produktes
  • einem erneuten Download, einer erneuten Installation und einer erneuten Aktivierung
  • der Produktregistrierung
  • der Seriennummer

Bitte beachten Sie, dass die verlängerte Garantieleistung nur für unterstützte Corel Produkte verfügbar ist.

Sie erhalten einen Supportcode, der ab Kaufdatum für die Dauer von einem Jahr gültig ist und mit dem Sie den technischen Support kontaktieren können, indem Sie online eine Frage einreichen. Falls erforderlich, ruft einer unserer Techniker Sie zu einem vereinbarten Termin an, um Ihnen weiterzuhelfen.

Hinweis:

  • Die verlängerte Garantieleistung ist nicht rückvergütbar und für Lizenz- oder OEM-Nutzer nicht verfügbar.
  • Die verlängerte Garantieleistung deckt nur Produktfragen zum Download, dem erneuten Download, der Installation, der erneuten Installation, der Aktivierung, der erneuten Aktivierung, der Registrierung und der Seriennummer.
  • Von der verlängerten Garantieleistung nicht gedeckt sind:
    • Netzwerk-Installationen mit Terminalserver, NetWare oder Linux
    • Kundeneigene Entwicklungen wie Makros oder Anpassungen mittels Microsoft® Visual Basic für Applikationen (VBA) usw.
    • Support für Software-Integrationen Dritter wie beispielsweise ODMA oder OLE
    • Installations- oder Hardware-Probleme, die durch Konflikte mit Nicht-Corel-Software hervorgerufen wurden (Computer, Drucker oder andere Geräte)