Warum anmelden?
Wenn Sie sich anmelden, können Sie auf Ihre Bestellhistorie zugreifen, Ihr Konto und Ihre Mitgliedschaften bzw. Abonnements verwalten und vieles mehr.

CorelDRAW Technical Pack für Graphics Suite X6

Software für die technische Kommunikation

  • Raffinierte Werkzeuge für technische Illustrationen
  • Branchenführende Dateiformatunterstützung
  • Erweiterte 3D-Visualisierungsoptionen
  • Komplette Lösung für die visuelle Kommunikation

Nur verfügbar für Nutzer, die bereits die CorelDRAW® Graphics Suite X6 besitzen


  • Jetzt kaufen

Visualisieren mit Präzision

Das CorelDRAW Technical Pack ist für Nutzer bestimmt, die bereits CorelDRAW® Graphics Suite X6 besitzen. Es erweitert die Grafiksuite um Corel DESIGNER®, ein leistungsstarkes Programm für die technische Kommunikation. Die Werkzeuge zur visuellen Kommunikation des Technical Packs ermöglichen Ihnen die Erstellung verschiedenster Projekte im Bereich der technischen Kommunikation, wie beispielsweise komplexe Schulungsunterlagen, aufwendige Ersatzteilkataloge, detaillierte Gebrauchsanweisungen und vieles mehr.


Auch verfügbar:
XVL Studio 3D-CAD-Zusatzmodul für CorelDRAW Technical Suite X6

  • Weiterverwendung von Konstruktionsdaten

    CorelDRAW Technical Suite X6 unterstützt unter anderem CAD-Zeichnungen (AutoCAD DWG und DXF) und Bilder und Dateien in älteren Formaten. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Sie Daten in allen branchenüblichen Formaten weiterverwenden und bereitstellen können. Im TechPack integriert sind Funktionen zur Wiederverwendung von 3D-Daten. Außerdem kann die Lösung optional mit einem separaten Zusatzmodul um 3D-CAD-Unterstützung und fortgeschrittene 3D-Visualisierung erweitert werden.

  • Erstellung präziser technischer Illustrationen

    Erstellen Sie mithilfe der spezialisierten Diagrammwerkzeuge und Funktionen für projizierte Zeichnungen von Corel DESIGNER herausragende technische Zeichnungen. Praktische Beschriftungs- und Bemaßungswerkzeuge, leistungsstarke Stile und Harmonien und viele weitere Funktionen stellen sicher, dass Sie mühelos technische Dokumente mit einem einheitlichen visuellen Stil erstellen können.

  • Veröffentlichung in Standards der technischen Kommunikation

    Dank der optimierten Unterstützung von insgesamt mehr als 100 führenden Dateiformaten – einschließlich WebCGM 2.x und S1000D, Microsoft Visio (VSD), Microsoft Publisher, SVG, DOCX, EPS, TIFF und PDF – können Sie standardisierte technische Dokumentationen erstellen und bereitstellen sowie Ihre Dateien problemlos mit Ihren Kunden austauschen.

  • Optimierte Geschwindigkeit und Leistung

    Auch umfangreiche Dateien können nun ohne Verzögerung bearbeitet werden. Die Unterstützung von 64-Bit-Prozessoren garantiert eine bedeutend schnellere Leistung. Dank der optimierten Mehrkernprozessor-Unterstützung kann bei der gleichzeitigen Bearbeitung mehrerer Projekte, dem Import und Export von Dateien oder der Bearbeitung umfangreicher Dokumente maximale Effizienz erzielt werden.


Welches Produkt der CorelDRAW®-Familie eignet sich am besten für mich? (.PDF)

Funktionen




Inhalt der Suite

  • Corel DESIGNER® X6: präzise Softwarelösung für technische Illustrationen
  • XVL Studio 3D Corel Edition: Autorenprogramm zur 3D-Visualisierung
  • XVL Player: Komponente, mit der sich 3D-Objekte einbetten und anzeigen lassen

Weiterverwendung bestehender Konstruktionsdaten

Generate high-quality illustrations from 3D model views

Neu! 3D-Import mit XVL Studio 3D
Mithilfe des integrierten 3D-Visualisierungsmoduls XVL Studio 3D Corel Edition können Sie aus definierten und angepassten 3D-Modellen hochwertige Illustrationen erzeugen. Importieren Sie DWG-, 3DS-, VRML- und XVL-Dateien und erstellen Sie technische Illustrationen und Darstellungen aus 3D-Ansichten. In X6 können nun aus 3D-Daten stammende Illustrationen beim Importieren interaktiv platziert und skaliert werden. Dadurch entfällt ein Arbeitsschritt, da die Illustrationen nicht umpositioniert oder in der Größe angepasst werden müssen.

New Insert 3D functionality embeds 3D models in illustrations

Neu! Einfügen von 3D-Modellen mit dem XVL Player
Nutzen Sie die neue 3D-Einfügefunktion mit XVL Player, um 3D-Modelle als 3D-Elemente in Ihre Projekte einzubetten. Sie können die Ansicht, den Maßstab und den Darstellungsmodus Ihrer technischen Illustration festlegen. Beim Import von Vektorillustrationen aus 3D-Modellansichten wird nun der Zeichnungsmaßstab beibehalten und die importierten Ansichten werden im korrekten Maßstab platziert. Veröffentlichen Sie technische Illustrationen einschließlich eines hochauflösenden Bildes der ausgewählten 3D-Ansicht. Mit dem integrierten XVL Studio 3D können Sie auch XVL-Dateien öffnen, um sie zu bearbeiten.

Add native 3D CAD support and advanced 3D authoring capabilities with XVL Studio 3D CAD Add-On

Neu! XVL Studio 3D-CAD-Zusatzmodul (optional)
Öffnen und benutzen Sie die neuesten 3D-CAD-Dateiformate wie CATIA, PTC Creo (vormals Pro/ENGINEER), SolidWorks, Inventor, NX, IGES, STEP, JT und viele weitere. Diese einfach zu benutzende Autorenlösung für 3D-Visualisierungen ermöglicht auch ohne umfassende Schulung in 3D-CAD die Arbeit mit einer großen Auswahl von 3D-CAD-Systemen. Ein umfassender Satz an Animierungswerkzeugen ermöglicht die effiziente Erstellung von Montageanweisungen und Wartungshandbüchern für komplexe Montagestrukturen. Die Resultate können im Internet oder auf Mobilgeräten veröffentlicht werden oder, zur Erstellung animierter Montage- und Wartungsanweisungen und anderer interaktiver technischer Dokumentationen und Marketingmaterialien, auch als U3D-Dateien (für 3D-PDF-Dokumente).
Weitere Informationen zum Zusatzmodul XVL Studio 3D CAD finden Sie hier

Erstellen präziser technischer Illustrationen

Actively draw on a projected plane to create isometric or other parallel projected illustrations

Modi für projizierte Zeichnungen
Auf projizierten Flächen können isometrische oder andere parallel projizierte Illustrationen für Montage- und Wartungsanleitungen erstellt werden. Auch bestehende 2D-Objekte können auf eine gewünschte Fläche projiziert werden; Drehung und Kippwinkel müssen dafür nicht manuell berechnet werden.

Track key information with dynamic callout tools

Neu! Fixierte Beschriftungen und einfache Bearbeitung der Beschriftungstexte
Die neuen fixierten Beschriftungen bleiben mit den verknüpften Objekten verbunden, wenn diese verschoben oder verändert werden. In Corel DESIGNER® X6 können Sie nun neu auch auf Objekteigenschaften beruhende Beschriftungstexte erstellen, indem Sie diese mit den Metadaten des Quellobjekts verknüpfen. Die mit Objektmetadaten verknüpften Beschriftungen zeigen ein dynamisches Verhalten, wodurch sich im Falle von mehrmaligen Veränderungen einer Illustration viel Zeit bei der Aktualisierung der Beschriftungen einsparen lässt.

Create your illustrations and diagrams in accurate scale

Neu! Steuerung des Zeichnungsmaßstabs über die Symbolleiste
Der Zeichnungsmaßstab kann nun jederzeit in der Symbolleiste angepasst werden. Sie können den aktuellen Zeichnungsmaßstab überprüfen, zu einem anderen voreingestellten Zeichnungsmaßstab wechseln oder einen angepassten Zeichnungsmaßstab für das aktive Dokument bestimmen. Sie müssen dafür kein separates Dialogfeld öffnen. Der aktuelle Zeichnungsmaßstab wird direkt auf der Benutzeroberfläche angezeigt.

New alignment guides help you position objects faster

Neu! Ausrichtungshilfslinien
Die neuen Ausrichtungshilfslinien zeigen Ausrichtungsvorschläge bezüglich bereits bestehender Elemente an und erleichtern dadurch das Positionieren von Objekten. Diese temporären Hilfslinien werden angezeigt, wenn Objekte erstellt, vergrößert, verkleinert oder in Bezug zum Mittelpunkt oder den Rändern eines nahe liegenden Objekts verschoben werden Die Ausrichtungshilfslinien stellen außerdem eine interaktive Verbindung zwischen den Mittelpunkten und Rändern der Objekte her.

With projected dimensioning, isometric drawings are easily and efficiently documented

Optimiert! Fortgeschrittene Bemaßungswerkzeuge
Zeigen Sie mithilfe fortgeschrittener Bemaßungswerkzeuge (einschließlich Radius- und Durchmesserbemaßung) in Bauplänen usw. präzise Maße an. Mit den neuen projizierten Bemaßungsoptionen können auch in projizierten Zeichnungsansichten schnell und einfach präzise und dynamische Bemaßungslinien und Bemaßungstexte eingefügt werden, so dass die Bemaßungsobjekte nicht mehr in mehreren Schritten erstellt und projiziert werden müssen.

Choose from included hatch fill libraries or create custom vector hatch fills for precise representations of cross-section planes, materials and more

Optimiert! Präzise Querschnitte mithilfe von Schraffurfüllungen
Mit Schraffurfüllungen können bestimmte Materialien oder Schnittansichten wiedergegeben werden. Nutzen Sie zur genauen Darstellung von Querschnittebenen, Materialien usw. eine der Schraffurfüllungen aus dem Archiv oder erstellen Sie eigene Schraffurfüllungen. Beim Import von CAD-Dateien in Corel DESIGENR X6 werden Schraffurfüllungen beibehalten.

Streamlined graphical transformations

Optimiert! Grafische Änderungen
Verwenden Sie das optimierte Andockfenster 'Änderungen', um schnell präzise Änderungen anzubringen. Verschieben, kopieren, drehen, vergrößern, verkleinern, skalieren, spiegeln und projizieren Sie Grafikobjekte anhand präziser Koordinatenangaben. Sie können die Werte für die Änderungen entweder eintippen oder am Bildschirm aus der Zeichnung heraus grafisch messen. Die Änderungen werden sofort umgesetzt.



Erstellen einheitlicher Dokumente

Apply a consistent look throughout your projects with Object and Color Styles

Neu! Neu gestaltetes Stilmodul und Andockfenster
Das neue Andockfenster 'Objektstile' vereinfacht die Erstellung, Anwendung und Verwaltung der Stile grafischer Formen wie Symbole, Beschriftungen und Bemaßungen. Nutzen Sie Stilgruppen, um mehrere Objekte durchgängig zu formatieren, iterative Versionen zu erstellen und durchgängige Formatierungen durchzuführen.

Use halos with connector lines to make diagrams easier to read

Optimiert! Als Stil angewendete Lichthöfe auf Kurven
Lichthöfe tragen zur besseren Interpretation und dem besseren Verständnis von Illustrationen bei. Um Schaltpläne und Flussdiagramme übersichtlicher zu gestalten, können sich überschneidende Verbindungslinien mit Lichthöfen versehen werden. Lichthöfe können auch verwendet werden, um die Explosionslinien einer Explosionsdarstellung hervorzuheben. Im neuen Andockfenster 'Objektstile' können Lichthöfe als Teil eines voreingestellten Linienstils abgespeichert werden. Dies vereinfacht ihre Wiederverwendung in komplexen Projekten.

Instantly add page numbers on all pages of a document

Neu! Seitennummerierung
Seitenzahlen lassen sich entweder auf allen Seiten eines Dokuments, ab einer bestimmten Seite oder ab einer bestimmten Zahl einfügen. Die Seitenzahlen werden automatisch aktualisiert, wenn Sie Seiten einfügen oder löschen. Dies ist besonders praktisch, wenn mehrere Dateien zu einem Dokument zusammengefügt werden.

Veröffentlichung in Standards der technischen Kommunikation

Create, share and deliver industry standard compliant technical documentation

Optimiert! Dateiformatunterstützung und Kompatibilität mit Industriestandards
Die Unterstützung von insgesamt mehr als 100 führenden Formaten – einschließlich AutoCAD DWG und DXF, Microsoft Visio (VSD), WebCGM & S1000D, Microsoft Publisher 2010, SVG, DOCX, EPS, TIFF und PDF – ermöglicht es, standardisierte technische Dokumentationen zu erzeugen, auszutauschen und bereitzustellen. CorelDRAW Technical Suite X6 bietet zudem erweiterte Unterstützung der Adobe-Produkte Adobe CS6 (PSD, AI) und Adobe Acrobat X.

Publishing to SVG can be fully automated as a background task

Neu! Automatisierter SVG-Export
Mit Corel DESIGNER X6 können Dateien in SVG veröffentlicht werden, dem von HTML 5 unterstützten Vektorgrafik-Dateiformat für Online-Publikationen und skalierbare Grafiken. In Corel DESIGNER X6 ist es nun möglich, die Veröffentlichung in SVG vollständig zu automatisieren und im Hintergrund ablaufen zu lassen. Dies ermöglicht die fortgeschrittene integrative Nutzung mit technischen Redaktionssystemen und Content-Management-Systemen.

A new overhauled text engine offers built-in complex script support

Neu! Unterstützung komplexer Schriftzeichen
Ein neues, gründlich überarbeitetes Textmodul bietet integrierte Unterstützung komplexer Schriftzeichen und stellt auf diese Weise sicher, dass korrekte Schriftzeichen für asiatische und semitische Sprachen verwendet werden. Diese Funktion ist besonders nützlich bei der Arbeit mit mehrsprachigen technischen Dokumentationen und lokalisierten technischen Illustrationen, die Texte enthalten.

Erhöhte Leistung, Geschwindigkeit und Effizienz

Native 64-bit application support

Neu! Mehrkernprozessoren und native 64-Bit-Unterstützung
Nutzen Sie die volle Geschwindigkeit Ihres Mehrkernprozessors und profitieren Sie von nativen 64-Bit-Windows-7- und Windows-8-Anwendungen. Die Geschwindigkeitsoptimierungen garantieren eine schnellere Verarbeitung großer Dateien und Bilder. Das System reagiert darüber hinaus schneller, wenn mehrere Anwendungen gleichzeitig ausgeführt werden.

Microsoft Visual Studio Tools for Applications allows you to create macros and add-ins

Neu! Microsoft Visual Basic for Applications 7.1
Nutzen Sie Microsoft Visual Studio Tools for Applications zur Erstellung von Makros und Zusatzmodulen. Außerdem können Sie die native 64-Bit-Unterstützung von Microsoft Visual Basic for Applications zur Ausführung einfacher Automatisierungen nutzen. Mühelos lassen sich Verbindungen zu Content-Management-Systemen (CMS) sowie Product-Lifecycle-Management- (PLM) und Produktdatenmanagementsystemen (PDM) erstellen.

Apply hotspots to entire callouts for interactive electronic technical manual (IETM) publication

Neu! Interaktive Beschriftungen
Beschriftungen werden in der Regel als Hotspots benutzt, die mit zusätzlichen Daten verknüpft sind. Nun können gesamten Beschriftungsobjekten – also einschließlich Bezugslinie, Text und Lichthof – Hotspots zugewiesen werden, um auf diese Weise die gesamte Beschriftung interaktiv zu gestalten. Diese Funktionalität ist besonders nützlich, wenn Projekte in CGM oder SVG veröffentlicht werden.

Systemanforderungen

  • Microsoft Windows 8 (32-Bit- oder 64-Bit-Editionen), Microsoft Windows 7 (32-Bit- oder 64-Bit-Editionen) oder Windows XP (32-Bit) mit jeweils den neuesten Service-Packs
  • Intel Pentium 4, AMD Athlon 64 oder AMD Opteron
  • 1 GB RAM (2 GB RAM unter Windows 64-Bit)
  • 1,5 GB freier Festplattenspeicher (für eine typische Installation ohne Inhalte; während der Installation ist zusätzlicher Speicherplatz erforderlich)
  • Maus oder Grafiktablett
  • Bildschirmauflösung von 1024 × 768
  • Microsoft Internet Explorer 7 oder höher