Why Sign In?
Access your order history, manage your account, memberships/subscriptions and more.
Discovery Center

Konvertieren von AVCHD-Video in portable Dateien

Möchten Sie Ihre AVCHD-Videos unterwegs ansehen? Mit AVCHD konvertieren in DVD Copy 6 können Sie AVCHD-Video in Dateiformate konvertieren, die mit portablen Mediengeräten kompatibel sind.

AVCHD-Video kann aus einer der folgenden Quellen stammen:

1. einer AVCHD-Videodisc, die im optischen Laufwerk des Computers eingelegt ist

2. einem AVCHD-Videocamcorder, der an Ihren Computer angeschlossen ist

3. einem Ordner, der auf Ihrer Festplatte gespeichert ist

Im Folgenden wird eine AVCHD-Videodatei, die auf Ihrer Festplatte gespeichert ist, in ein Format konvertiert, das auf einem Sony PSP-Gerät angesehen werden kann.

So konvertieren Sie Ihr AVCHD-Video:

1. Öffnen Sie DVD Copy 6 und klicken Sie auf AVCHD konvertieren.

2. Wählen Sie unter den Ausgabe-/Zielgeräten die Option PSP aus.

3. Klicken Sie auf Quelle durchsuchen. Wählen Sie im Dialogfeld Ordner suchen den Ordner aus, der konvertiert werden soll. Klicken Sie auf OK.

4. Klicken Sie auf Ziel durchsuchen. Wählen Sie im Dialogfeld Ordner suchen den Ordner aus, in dem Sie das konvertierte Video speichern möchten. Klicken Sie auf OK.

5. Wählen Sie die Eigenschaften des konvertierten Videos in der Dropdown-Liste Profil aus. Es stehen verschiedene Optionen für das Format, die Bitrate und die Bildschirmauflösung zur Verfügung. Vergessen Sie nicht der Datei einen Namen zu geben, um Ihr konvertiertes AVCHD-Video auf dem PSP-Gerät ansehen zu können.

In diesem Beispiel wählen Sie MPEG4 als Dateiformat, 576 kbps als Bitrate und 320X176 [16:9] Breitbild als Auflösung.

Hinweis: Die Videokomprimierungsrate hängt vom jeweiligen Dateiformat ab. Die Bitrate gibt die Anzahl der Bits an, die pro Zeiteinheit verarbeitet werden. Je größer die Anzahl, desto mehr Bits werden verarbeitet und desto besser ist die Videoqualität. Die Auflösung gibt die Anzahl der Pixel an, die auf dem Display des Geräts angezeigt wird.

6. Wählen Sie unter Mode die Option Anpassen. Hier können Sie bestimmte Kapitel auswählen, die Sie konvertieren möchten. Wählen Sie zunächst einmal „Kapitel 1“.

Tipp: Wenn Sie die Audio- und Untertiteleigenschaften anzeigen möchten, klicken Sie auf Eigenschaften. Bei Unklarheiten über den Inhalt eines Kapitels oder Videotitels können Sie sich das Video im Vorschaufenster ansehen.

Die Speicherplatzanzeige gibt den auf der Disc erforderlichen Speicherplatz an.

7. Um mit dem Konvertieren zu beginnen, klicken Sie auf Kopieren starten.

Die Speicherplatzanzeige wird zu einer Verlaufsleiste, auf der Sie den Status des Konvertierungsvorgangs ablesen können.

DVD Copy informiert Sie, wenn der Konvertierungsvorgang abgeschlossen ist. Klicken Sie auf OK.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben soeben ein AVCHD-Video in ein Dateiformat konvertiert, das mit einem PSP-Gerät kompatibel ist!