Why Sign In?
Access your order history, manage your account, memberships/subscriptions and more.
Discovery Center
Training & Support Plans

Hinzufügen von Untertiteln zu VideoStudio-Projekten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Anwendungen und Formate zur Erstellung von Untertiteln für Videos. Mit VideoStudio ist das Untertiteln von Filmen ganz einfach.

In diesem Tutorial wird erläutert, wie Sie die VideoStudio-Funktion „Schritt Titel“ für Untertitel einsetzen können.

Schritt 1: Erstellen von Titelkarten in „Schritt Titel“

Bevor Sie Text oder Titelkarten für ein Projekt erstellen, sollten Sie eine Abschrift aller Dialoge in den Videoclips erstellen. Dadurch lässt sich das Erstellen der Titelkarten deutlich beschleunigen.

Ziehen Sie alle zu verwendenden Videoclips auf die Zeitachse. In diesem Tutorial verwenden wir nur einen Videoclip.

In diesem Video gibt es drei gesprochene Zeilen.

  1. Mann 1: We're going uphill now
  2. Mann 2: Ready Chief!
  3. Mann 1: Show 'em what we've got boys!

Zunächst müssen wir unter Schritt Titel Titelkarten erstellen. Da es drei Sprachzeilen gibt, erstellen wir auch drei Titelkarten.

Doppelklicken Sie unter Schritt Titel auf das Vorschaufenster und geben Sie „Dialog A“ ein. Da wir das Untertitelformat später speichern werden, müssen wir uns nicht um die Textattribute kümmern.

Nach der Erstellung der Titelkarte A können wir einen neuen Ordner im Archiv-Manager erstellen, in dem die Titelkarten zusammengestellt werden sollen.

Öffnen Sie Archiv-Manager und erstellen Sie in der Kategorie Titel den Ordner Untertite.


Sie können zunächst Titelkarte A in diesem Ordner speichern, indem Sie den Ordner Untertitel im Archiv-Manager öffnen und dann Titelkarte A aus der Zeitachse in den Ordner Untertitel ziehen.

Fahren wir nun mit der Erstellung von Titelkarte B und Titelkarte C fort.



Schritt 2: Speichern von Titelkarten in einer .UTF-Datei

Sobald alle drei Titelkarten erstellt wurden, müssen sie auf der Zeitachse präzise an den Zeitpunkten positioniert werden, an denen die Dialoge stattfinden. Das ist wichtig, weil die Titelkarten als Untertiteldatei zusammen mit ihren Positionen in der Titelspur gespeichert werden.

Halten Sie anschließend die Taste [Umschalt] gedrückt, und wählen Sie alle Titelkarten auf der Zeitachse aus.

Klicken Sie auf der Registerkarte Attribute der „Schritt Titel“-Optionspalette auf Untertiteldatei speichern.

Geben Sie den Dateinamen im Dialogfeld Speichern unter an. Wählen Sie Film-Untertiteldatei (*.utf) im Feld Dateityp. Stellen Sie sicher, dass unter Sprache die richtige Sprache ausgewählt ist.

Klicken Sie auf Speicher.

Schritt 3: Öffnen der Untertiteldatei

Entfernen Sie alle Titelkarten aus der Titelspur. Klicken Sie in der „Schritt Titel“-Optionspalette auf Untertiteldatei öffnen. Das Dialogfeld Untertiteldatei öffnen wird geöffnet.

Navigieren Sie zur gewünschten Datei. Sie können für Untertitel Schriftart, Schriftgröße, Schriftfarbe, Glühen-Schatten usw. einstellen. Klicken Sie auf Öffnen.